Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Archers Campfire - Codex  (Gelesen 13169 mal)
Markus
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 1430


Hurra!


E-Mail
« am: August 24, 2010, 14:07:29 »

Archers-Campfire - das virtuelle Lagerfeuer für traditionelle Bogenschützen versteht sich als Platz im Internet, wo sich Bogenschützen gemeinschaftlich miteinander unterhalten und austauschen können. Polemik und Diskriminierungen sind hier nicht erwünscht, sachliche und freundliche Diskussionen über sämtliche Themenbereiche des traditionellen Bogenschießens jedoch um so mehr. Hier gibt es keine willkürliche Zensur; Werbung (wie z.B. Shoplinks) ist in den dafür vorgesehen Bereichen erlaubt.

Archers Campfire ist liberal und verfolgt kein kommerzielles Eigeninteresse, wird aber von Unternehmen der Wirtschaft unterstützt. Diese sind am Fuß des Forums ersichtlich, um Transparenz zu schaffen.

Da die Betreiber für die Inhalte in einem Forum haftbar gemacht werden können, müssen sie einschreiten und Inhalte ggf auch entfernen, wenn die Inhalte gegen geltendes Recht oder die deutsche Verfassung verstoßen, zu Gewalt aufrufen oder verherrlichen, egal ob gegen Menschen, Tiere, Natur oder Gegenständen oder Sexualität in anstößiger oder pornographischer Form darstellen.

Darüber hinaus sollen alle Themen durch die Mitglieder selbst gesteuert werden, da wir an die Selbstregulierungsmechanismen einer funktionierenden Gemeinschaft glauben! Falls Moderatoren einen Thread schliessen oder löschen müssen, werden sie durch eine kurze Erklärung bzw. eine Angabe eines Grundes tun, um ihre Schritte nachvollziehbar für die User zu gestalten.

Bei Archers-Campfire sind alle Bogenschützen, Händler, Firmen und Fachleute willkommen, so lange ein anständiger Ton gewahrt und mit Respekt den anderen Mitgliedern gegenüber diskutiert wird.

Und jetzt wünschen wir euch allen viel Spass beim Schreiben, Lesen und Diskutieren.

Euer Archers-Campfire-Team
« Letzte Änderung: August 24, 2010, 14:26:28 von Markus » Gespeichert


J-C
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 1409



WWW E-Mail
« Antworten #1 am: Juni 11, 2012, 02:01:00 »

Aus aktuellem Anlass und weil wir inzwischen viele neue Mitglieder haben, möchte ich nochmal etwas zu der Grundlage dieses Forums schreiben.

Markus und ich haben das campfire vor fast 2 Jahren eröffnet. Zu dieser Zeit fanden wir es schade, wie negativ und voreingenommen in anderen Foren auf bestimmte Themen reagiert wurde. Da erschien uns der Schritt ein eigenes Forum zu gründen nur logisch. Hier sollte über alle Bereiche des Bogensport offen und unvoreingenommen diskutiert werden können!

Wir haben uns User gewünscht, die - wie wir uns selbst auch gesehen haben - offen für Neuerungen sind und sich auch einen positiven Umgangston wünschen. Das bezieht sich rein auf die persönliche Ebene. Ein Diskurs auf Sachebene war uns immer wichtig. Man darf gerne unterschiedlicher Meinung sein und diese auch vehement vertreten, solange man den Respekt vor den anderen bewahrt und sachlich bleibt. Kritik ist gut, solange sie konstruktiv ist und dem anderen hilft.

Das wurde dann belächelt als "Kuschelforum", aber ich finde den Ausdruck sogar ganz gut! Denn jeder darf hier seine Meinung vertreten, solange man sich danach immer noch zusammen an ein echtes Lagerfeuer setzen und ein Bierchen zusammen trinken und wenn man unbedingt will auch "kuscheln" könnte.

Ich werde als Admin diesen Geist hier am Leben erhalten. Und ich würde mich sehr freuen, wenn ihr das  weiterhin unterstützt und euch bei jeder Antwort vor dem abschicken fragt, ob ihr das dem anderen auch an einem echten Feuer ins Gesicht sagen würdet.

Es gibt hier nur User erster Klasse, egal wie viele Posts man schon geschrieben hat und wie viel Fachwissen jeder mitbringt. Auf der menschlichen Ebene sind wir alle Bogenschützen und auf der Sachebene kann jeder etwas von anderen lernen - solange er offen dafür ist und zuhört.

Die erfahrenen User sollten den neuen am Feuer helfen, auch wenn manche Fragen schon so oft gestellt wurden. Seid nett und zeigt ggf. den Weg zu den bisherigen Diskussionen, zusammen mit einer freundlichen Antwort.

Also lasst uns noch etwas enger zusammenrücken und mit offenen Ohren und einem Lächeln im Gesicht den Fragen am Feuer lauschen und uns über Pfeil und Bogen austauschen. 
Gespeichert


Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu: