Seiten: 1 ... 6 7 [8] 9
  Drucken  
Autor Thema: jackalope - bows  (Gelesen 5221 mal)
roscho
Global Moderator
Hero Member
*****
Beiträge: 12203



« Antworten #105 am: September 13, 2017, 14:18:31 »

Ganz ehrlich ?

BSW ist Bogensportgroßhändler - ich denke der größte Versandhändler in D. Wenn du dich mal etwas quer durch Forum gelesen hast, weisst du warum einige hier etwas mit der Stirn runzeln bzw die Augenbrauen heben wenn Sie den Namen hören Wink

Die meisten hier würden dir auch raten den Bogen nicht nach der Farbe sondern nach dem passenden Griff und Auzugsverhalten zu kaufen. Am besten beim Händler oder auf der Messe in die Hand nehmen und testen.

Und was die "Resistenz" angeht, da will ich dir gar nichts unterstellen Smiley
Ich kenn den Bogen-Virus und weiss wie "infiziert" man sein kann - ich weiss aber auch wie schnell man sich dabei was kaputt machen kann.

ich würde jedem (auch männlichen) Anfänger immer zu 20 bis 25 Pfund und einem Leihbogen raten, grade weil am Anfang sowohl Technik als auch "Kraft" aufgebaut werden muss.

Und zu einem Kurs der mindestens einen Tag geht (oder zu einem Vereinstraining) weil es zwar leicht ausschaut, aber nicht ist.

Ich kenne dich nicht persönlich, Ausnahmen in Lernen, Erfassen und Replizieren gibt es immer (sog Naturtalente Wink) - in einem Forum gehts eben immer etwas allgemeiner zu.



Gespeichert

"To shoot a bow and arrow is one of the easiest things to do yet one of the most difficult in which to excel."

und "Wo di Hosen Husn und die Hasen Hosn haasn, do bin ich dahaam Wink "

Engel
Newbie
*
Beiträge: 29



« Antworten #106 am: September 13, 2017, 14:28:27 »

So, hier mal meinen Senf dazu:

Meine Frau schiesst aktuell einen 36# Bogen, sie zieht ca. 27" also hat sie ca. 33# auf den Fingern.

Sie schiesst jetzt mehr als 3 Jahre regelmäßig und kann den gut beherrschen.

ABER vor 3 Jahren wäre das nicht gut gegangen, sogar 25lbs waren ihr am Anfang zuviel.

Dazu sagen muss ich noch, dass meine Frau durch langjähriges Westernreiten ziemlich fit ist und regelmäßig Aerobic Übungen macht.
Speziell beim Reiten aktiviert man auch Muskeln die sonst brach liegen  Grin

just my 2 cents...

lg
der Engel
Gespeichert

tombows
Full Member
***
Beiträge: 389


Nicht zielen nur treffen


WWW E-Mail
« Antworten #107 am: September 13, 2017, 20:57:48 »

Meine Tip aus mehreren Jahren als Bogenlehrer kann ich dir nur empfehlen,  mit einem Zuggewicht
so um die 20 lbs zu beginnen, du sollst am Anfang  (mindestens so ca. 3 Monate, kommt natürlich auf die Intensität an)
NUR die Technik üben, auch wenn das blöd klingt, und dir dabei von einem anderen geübten
Schützen über die Schulter schauen lassen. Der Spaß darf dabei natürlich auch nicht zu kurz kommen und du wirst merken,
dass du mit gut erlernter Technik schnell Erfolg haben wirst. Ohne Technik ist alles nix und deine Treffer sind eher Zufall.

So denn
tom
Gespeichert

Hoyt Tiburon 45#
Bearpaw Viper 50#
Selfbow  Orange Osage 48#
Bearpaw Cayuga 50#

Michaelpfeil
Hero Member
*****
Beiträge: 3155



E-Mail
« Antworten #108 am: September 13, 2017, 21:30:40 »

Jetzt rumpel ich hier mal rein.

35 lbs plus Muskelkater = zu viele Pfunde.

Wenn es dir nicht auf das Geld ankommt, dann kauf dir nen schicken Bogen in 25 lbs und fang damit an.
Warum ?
Weil beim Bogenschießen die Sehnen des Körpers belastet werden, das hat mit den Muskeln erstmal genau gar nichts zu tun, die könnten das ab.
Die Sehnen nicht, aber das merkst du nicht, bis sie sich entzünden oder sonst irgendwelche doofen Sachen machen - das geht ganz schnell aber bleibt dafür lange.

Klaro ist es geil am Anfang mit dem Bogen rumzuballern - würde ich und habe ich auch gemacht ... 40 lbs Sir Henry Langbogen als Anfängerbogen - nach dem ersten Parcoursgang war ich beim Orthopäden, obwohl ich Ärzte meide wie die Pest. Spritze und Bestrahlung und gut war es.

Und zack war ein 30 lbs Bogen da  Grin

Und wie ich es gelernt habe ?

In meinem Verein sind die Trainingszeiten so beknackt, daß ein normal arbeitender Selbstständiger da niemals teilnehmen kann, daher .... Forum und youtube und lesen, lesen, lesen.
Und ab und an, wenn ich Leute getroffen habe, die nett waren und sich auskennen fragen und die Ratschläge berücksichtigen!

Dauert eben viel viel viel länger, als wenn man einen Kurs mitmacht oder einem Verein beitritt - aber es geht natürlich.

Aber WENN Forum und Internet und Co., dann sollte man auch tun was da geschrieben wird.

Also stell mal bald deinen neuen Bogen vor   Grin Grin

Gruß
Michael
Gespeichert

AndiE
Sr. Member
****
Beiträge: 808


« Antworten #109 am: September 13, 2017, 23:32:33 »

Ich bin mal gespannt welches ABER jetzt wieder kommt.
Gespeichert

37#@28"   64" WB Bär Prototyp 
39#@28"   66" A&H ACS 1pc
40#@28"   62" A&H ACS 3pc

White
Newbie
*
Beiträge: 28



« Antworten #110 am: September 14, 2017, 15:50:56 »

Engel, tombows und Michael,

Vielen Dank für Eure Hilfe und Einschätzung.

Ich habe eine Anfrage zum Umtausch losgeschickt, mal sehen was kommt, überlege aber parallel (da mir die 35# wirklich nicht schwer vorkommen und ich wie gesagt KEINEN Muskelkater habe) mir einen günstigen leichten Bogen zusätzlich zu kaufen.
Über Empfehlungen, insbesondere ab/in welcher Preisklasse das sinnvoll wäre, würde ich mich freuen.
Nur einteilig soll er sein.

Auch ein Kurs ist geplant! Anfrage hierzu ergab jedoch beim nächstgelegenen Anbieter erstmal bis Oktober keinen für mich passenden Termin.

Die nächsten Bögen die hier einziehen sind Reiterbögen für meine Jungs. Die geben sich, nachdem mein Bogen hier aufgetaucht ist, nicht mehr mit ihren Haselästen zufrieden;). Und da sie bald Geburtstag haben...

Sie wollen keinen "Indianerbogen" sondern eben auch einen Reiterbogen, wie sie ihn bei unserem Bekannten gesehen haben.
Wink
Kann man mit einem Strongbow für Kids auch so viel falsch machen?😎
Gespeichert

Absinth
Hero Member
*****
Beiträge: 1442


Ist der von Rinehart? Nee, von Steiff!


« Antworten #111 am: September 14, 2017, 17:30:14 »


Hmm, du bist ja gar nicht so Beratungsresistent wie einige munkeln...

Hut ab, vor deiner Entscheidung, dies scheint wohl eine Stärke von Frauen zu sein.!?   Daumen hoch

Wir Männer würden dies nie zu geben und schon gar nicht öffentlich...   Grin   pfeifend


Beste Grüße vom Absinth
Gespeichert

Wes Bogen ich schiess, des Lied ich sing.

nihil sine deo

Grizzly
Global Moderator
Hero Member
*****
Beiträge: 10296


šakéhaŋska


« Antworten #112 am: September 14, 2017, 17:31:37 »

Die Rattanknüppel? Wie alt sind deine Jungs denn?
Gespeichert

I am the bear, the bear I am. With grey and shaggy hair. Be wary of my grumble.

White
Newbie
*
Beiträge: 28



« Antworten #113 am: September 14, 2017, 17:36:08 »

Die Rattanknüppel? Wie alt sind deine Jungs denn?

werden 7 und 9, beide knapp 1,30m, der Kleine ist ein bisschen stärker als der Große, er wiegt 23kg, der Große 22;)
Gespeichert

White
Newbie
*
Beiträge: 28



« Antworten #114 am: September 14, 2017, 17:36:52 »


Hmm, du bist ja gar nicht so Beratungsresistent wie einige munkeln...


Beste Grüße vom Absinth

Das sag ich doch schon die ganze Zeit..... Kopf an die Wand hauen

und der große Vorteil eine Frau zu sein: Wir sind lernfähig Grin
Gespeichert

Grizzly
Global Moderator
Hero Member
*****
Beiträge: 10296


šakéhaŋska


« Antworten #115 am: September 14, 2017, 17:56:52 »

... und Überhaupt nicht eingebildet  Grin


Google mal nach Laupheimer Bögen. Bei ebay sind die unter GLX Recurve zu finden. Oder Samick Polaris oder Baugleich.

http://www.laupheimer-kg.de

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2380057.m570.l1313.TR0.TRC0.H0.Xglx+recurve.TRS0&_nkw=glx+recurve&_sacat=0
« Letzte Änderung: September 14, 2017, 18:25:46 von Grizzly » Gespeichert

I am the bear, the bear I am. With grey and shaggy hair. Be wary of my grumble.

Ari
Global Moderator
Hero Member
*****
Beiträge: 6377


Einer der Brusl-Klamm-Rovers


« Antworten #116 am: September 14, 2017, 17:59:31 »


Das sag ich doch schon die ganze Zeit..... Kopf an die Wand hauen

und der große Vorteil eine Frau zu sein: Wir sind lernfähig Grin

Jetzt häng´ ich mich auch mal mit rein, nachdem ich die ganze Zeit mit breitem Griensen
und Popcorn in der Hand alles verfolgt habe! Engelchen

Glaub´ und beherzige einfach die Ratschlägen, die man (Frau) hier bekommt!
Bessere Tips kann dir ein 0815-Händler/Shop/YT etc. wohl kaum geben!

Die "Schwarmintelligenz/-erfahrung" hier ist schon immens!

Weiterhin viel Spaß auf deinem Weg des Bogens!  Wink
Gespeichert

Wenn du den Bogen in die Hand nimmst, der Pfeil auf der Sehne liegt, ändert sich dein Leben.
Instinkte werden geweckt, längst verschollen und unterdrückt.
Du spannst den Bogen zum Kreis der alles umschließt und im Moment des Lösens freigibt.
Du bist der Bogen, du bist der Pfeil, du bist das Ziel

Absinth
Hero Member
*****
Beiträge: 1442


Ist der von Rinehart? Nee, von Steiff!


« Antworten #117 am: September 14, 2017, 18:00:37 »


...
und der große Vorteil eine Frau zu sein: Wir sind lernfähig Grin

Hehe, das sind wir auch - nur brauchen wir und nur manch einmal etwas länger...  

Männer, ich hoffe - ich habe unsere Ehre gerettet   Engelchen   und sorry für das bissl OT,
Absinth
« Letzte Änderung: September 15, 2017, 05:51:10 von Absinth » Gespeichert

Wes Bogen ich schiess, des Lied ich sing.

nihil sine deo

White
Newbie
*
Beiträge: 28



« Antworten #118 am: September 14, 2017, 18:32:46 »

... und Überhaupt nicht eingebildet  Grin


Google mal nach Laupheimer Bögen. Bei ebay sind die unter GLX Recurve zu finden. Oder Samick Polaris oder Baugleich.

http://www.laupheimer-kg.de

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2380057.m570.l1313.TR0.TRC0.H0.Xglx+recurve.TRS0&_nkw=glx+recurve&_sacat=0

Ich bin nicht eingebildet, ich kenne nur die Tatsachen😜

Danke, mach ich.
Gespeichert

White
Newbie
*
Beiträge: 28



« Antworten #119 am: September 15, 2017, 17:08:47 »

Also ich kann ja nach wie vor nichts gegen BSW sagen. Habe meinem Umtauschwunsch kundgetan und umgehend einen Retourenschein erhalten.


Der Bogen ist auf der Rückreise und ich warte auf den Tauschbogen in 25#.

Zeit, sich nun mit der Pfeilwissenschaft auseinander zu setzen...
Gespeichert

Seiten: 1 ... 6 7 [8] 9
  Drucken  
 
Gehe zu: