Seiten: 1 2 [3]
  Drucken  
Autor Thema: Pfeile begradigen  (Gelesen 1564 mal)
aurelium
Jr. Member
**
Beiträge: 90



« Antworten #30 am: Juni 16, 2017, 00:00:36 »

Im Baumarkt heißt so ein Teil Vogelrolle (was es nicht alles gibt) und kostet zwischen 5 und 10 Euro.
Gespeichert

aurelium
Jr. Member
**
Beiträge: 90



« Antworten #31 am: Juni 17, 2017, 21:58:46 »

So sieht mein neuer Arrow Straightener aus, für ein paar Euro vom Baumarkt (Holzgriff vorbohren und Vogelrolle einschrauben). Passt super für 5/16 und 11/32 Schäfte ;-) Einen evtl. kleinen Grat in der Rolle kann man mit aufgerolltem Schleifpapier platt machen - fertig.
« Letzte Änderung: Juni 17, 2017, 22:02:41 von aurelium » Gespeichert

Mescalero
Jr. Member
**
Beiträge: 137



E-Mail
« Antworten #32 am: Juni 17, 2017, 22:10:31 »

So ein Werkzeug hatte ich auch. Man muss nur tunlichst darauf achten, gerade zu rollen. Kommt man schräg, gibt es hässliche Riefen im Schaft. Die teuren und hier nur schwer bis überhaupt nicht erhältlichen Geräte aus Metall sind da eine ganz andere Hausnummer.

http://www.lancasterarchery.com/ace-roll-r-straight-wood-arrow-straighener.html
Gespeichert

instinctive stringwalking...

Bernardino Nilo + W&W Winex 66" 34#
A&H ACS 64" 36#
Bodnik Slick Stick 58" 35#
Freddie KTB 48" 37# @31"

LangerBo
Jr. Member
**
Beiträge: 99


me


E-Mail
« Antworten #33 am: Juli 19, 2017, 10:51:45 »

Also ich find diese rollen ja iwi suboptimal im Vergleich zum warm machen und von Hand richten.

Bei mir ist der Pfeil mit der Rolle oval im Querschnitt wenn der endlich gerade ist, während über der Gasflamme erwärmen und von Hand richten während ich drüber peile schnell, accurat  und vor allem ziemlich beständig ist.



Gespeichert

Cause they will run you down, down til the dark
Yes and they will run you down, down til you fall
And they will run you down, down til you go
Yeah so you can't crawl no more
And way down we go

Seiten: 1 2 [3]
  Drucken  
 
Gehe zu: